11. November 2019 Letzte Aktualisierung 03.07.2018 - 14:46

Quackerjack

Kakao Games (früher Daum Games Europe) wird auf der gamescom 2016 weitere Informationen zum Online-Rollenspiel Black Desert Online zeigen. So soll auf der diesjährigen Videospielmesse ein Ausblick in die Zukunft von Black Desert Online gemacht werden.

Glaubt man den aktuellen Gerüchten zu Nvidias GTX Titan P, soll womöglich auf der gamescom 2016 in Köln das neue Flaggschiff der Pascal-Architektur vorgestellt werden. Nvidia selbst wird nur in der business area (Halle 2.2) zu finden sein. Daher kann eine Demo-Präsentation vor Journalisten durchaus möglich sein. 

Die Indie Arena Booth ist zurück und bringt über  60 Indie-Spiele mit zur gamescom 2016 nach Köln

Deep Silver hat sein Lineup für die diesjährige Gamescom vorgestellt. Die Tochterfirma von Koch Media, wird seinen Horror-Actiontitel Dead Island 2 zum Anspielen präsentieren. Aber auch die anderen Titel können sich sehen lassen.

Die gamescom in Berlin oder Hannover? Die Frage hat sich zumindest für die nächsten 5 Jahre erledigt. Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) und die Koelnmesse haben nun für weitere fünf Jahre einen Vertrag geschlossen, der Köln bis 2019 als Austragungsort für die gamescom festlegt. 

Laut golem, sollen Hannover und Berlin vorsichtig ihr Interesse bekundet haben. Eine verbindliche Bewerbung hat jedoch keiner eingereicht. Fraglich ist aber auch, ob es dazu je eine Chance gegeben hätte, zumal der BIU mit der Trennung von Leipzig (Games Convention) schon einmal einen harten Bruch durchgeführt hat.

Am 27. Juni 2014 soll der neue Vertrag zwischen, dem aktuellen Veranstalter der gamescom, Koelnmesse und dem Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) unterschrieben werden. Inhalte zum eigentlichen Vertrag sind bisher nicht bekannt. Lediglich der Kölner Stadt-Anzeiger mutmaßt, dass wie bei aktuell gültigen Vertrag, wieder für 5 Jahre das Abkommen geschlossen wird.

Die Rechte an der Gamescom gehören dem BIU. Der Verband kann im Grunde frei entscheiden, in welchem Ort er die Computerspielemesse veranstaltet. 

Schlagwörter

In diesem Jahr wird die Games Convention wohl internationaler denn je. Die Leipziger Messe rechnet zum jetzigen Zeitpunkt mit bis zu 500 Ausstellern, die laut der Messeleitung aus 23 Nationen kommen sollen, unter anderem aus Frankreich, Großbritannien, Spanien, den Niederlanden, Schweden, Russland und natürlich auch aus dem Mutterland der Unterhaltungssoftware, den USA.

Vom 18. bis zum 20. September ist es wieder soweit, die Games Convention Asia öffnet das zweite Mal seine Tore. Wie bereits letztes Jahr findet sie im Suntec International Convention & Exhibition Centre in der Weltmetropole Singapur statt. Ab sofort können interessierte Unternehmen Ausstellungsfläche in Business Center und auch Publikumsbereich buchen. Informationen zu den Preisen und allen Formalitäten gibt es unter www.gc-asia.sg

Wir suchen dich

Du liebst die gamescom genauso wie wir und der August ist jedes Jahr für Köln reserviert? Du hast Spaß daran direkt von der gamescom zu berichten und Live dabei zu sein? Dann solltest du dich bei uns melden. [lies weiter]

Meistgelesen